Drupal 7

Drupal 7

Nachdem vor einigen Tagen eine neue WordPress Version erschienen ist, legt Drupal mit dem Release von Drupal 7 nach. Nachdem die letzten Tage schon fleissig die Release Candidates getestet worden sind, sind jetzt alle Bugs beseitigt und Drupal 7 eignet sich theoretisch für den Live Betrieb.

Die Praxis schaut leider etwas anders aus, da neue Drupal Versionen auch immer Neuerungen in der API nach sich ziehen und so viele Module erstmal geupdatet werden müssen. Auch wenn die API in Drupal 7 im Vergleich zu früheren Updates nur wenig verändert wurde, so stehen derzeit nur 20% der Drupal 6 Module auch für Drupal 7 zur Verfügung.

Neue Features

Verbessertes User Interface
Wie auch bei WordPress hat sich bei Drupal einiges am User Interface getan. Besonders das Admin Interface soll durch ein neues Administrations Theme, ein Overlay Modul und eine konfigurierbare Shortcut Bar deutlich verbessert worden sein. Ausserdem wurde In-Place Editing für Blöcke und Nodes in Drupal 7 eingebaut.

Custom Fields
Drupal ist im Vergleich zu anderen Content Management Systemen besonders flexibel durch das CCK und Views Modul. Ein Custom Fields Modul, dem CCK Modul sehr ähnlich, wurde nun als Drupal Core Modul hinzugefügt. Im Vergleich zu CCK kann das neue Modul Felder aber auch zu Taxonomy Terms und Users hinzufügen.

Image Handling
Das bisher größte Problem von Drupal war meiner Meinung nach die mangelhafte Unterstützung von Bildern. Zwar gibt es mehr als genug Module um Bilder an Nodes anzuhängen oder direkt in Nodes anzuzeigen, aber kein Modul war hier vergleichbar mit der Medien Verwaltung von WordPress.
Mit der neuen Version werden einige Image Funktionen in den Core aufgenommen. So ist es in Zukunft ohne Module möglich Image Felder zu Content Types hinzuzufügen. Auch minimale Bearbeitungsfunktionen wie Scaling und Cropping bringt Drupal in der Version 7 standardmässig mit.

Update Manager
Bisher wurde dem Benutzer im Admin Interface nur angezeigt, dass ein Modul veraltet ist. Mit der neuen Version des Update Managers kann Drupal jetzt per Knopfdruck Themes und Module updaten.

Sonstiges

Release Partys

Pünktlich zum Drupal 7 Release finden heute in über 200 Städten Drupal Release Partys statt. Auch in Deutschland finden in den größeren Städten Release Partys statt.

Alexander Ostermeyr

Ich beschäftigt mich seit mehr als 10 Jahren mit PHP und der Webentwicklung. Seit über 7 Jahren bin ich als Freelancer in München tätig. Seit Anfang 2009 arbeite ich intensiv mit Magento und habe diverse Module für das Shop System entwickelt.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Goodbye Drupal 5 » CodersX Blog - [...] vor einigen Tagen Drupal 7 veröffentlicht wurde, wird ab dem 21.1.2011 Drupal 5 nicht weiter supportet. Das bedeuted für…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *